Lösung für feuchte Wände? Was tun?

Sie suchen eine Lösung für feuchte Wände, feuchte Keller, Feuchtigkeit im Haus? Feuchte Wände, was tun?
Klären Sie zunächst, was wirklich die Ursache ist.  

Fragen Sie erst dann „feuchte Wände was tun?“ Bzw. welche Lösung für feuchte Wände die richtige ist! 

Dabei sollten Sie sich fragen, welches Ihr Anspruch an die zu sanierenden feuchte Wände ist. Handelt es sich um einen Kellerraum? Ein Wohnraum? Ein Lager? Wie in Ordnung, wie trocken soll die feuchte Wand werden? Klar, am besten 100%ig trocken und null Kosten.

Doch gehen wir davon aus, dass eine Sanierung oft sehr kostspielig ist, eine Lösung für feuchte Wände oder eine Lösung für feuchte Keller zu finden, sollte unter diesem Gesichtspunkt unbedingt ordentlich durchdacht sein. Also,  feuchte Wände, was tun?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie man eine feuchte Wand sanieren kann oder ein feuchter Keller zu sanieren ist. Doch ohne ordentliche Klärung der Feuchtigkeitsursache „schmeißt man schnell viel Geld zum Fenster raus“.

Ist es „lediglich Schimmel“,  welcher i. d. R.  aufgrund von Kondensation entsteht oder sind die feuchte Wände von unten oder außen aus dem Erdreich durchfeuchtet.

Im Falle der Kondensationsfeuchte muss man überlegen, ob eine durchdachtere Belüftung,  vielleicht sogar eine automatisierte,  luftfeuchtegesteuerte Lüftung ausreichend sein könnte oder man besser zu Feuchte ausgleichenden, Schimmel hemmenden Anstrichen oder ob man nicht gleich über eine Wärmedämmung nachdenken sollte. Auch hier gibt es grundsätzlich zwei unterschiedliche Alternativen, die Aussendämmung im z. B.  Wärmedämmverbundsystem oder eine Innendämmung,  bei der man allerdings auf die richtigen Produkte und die richtige Ausführung achten muss!

Gibt es also

die Lösung für feuchte Wände? Was tun

Nein.  Doch mit einer fachgerechten Ursachenanalyse und sachgerechten Sanierungsberatung können Sie sicher sein, dass Ihre Lösung für feuchte Wände auch Ihrem Portemonnaie, also Ihrem finanziellen Rahmen entspricht.

Gerne stehe ich Ihnen mit meiner Sachkenntnis und Erfahrung zur Seite. (siehe Angebot). Doch vielleicht kann ich Ihnen schon hier ein paar wertvolle Tipps zur „Lösung für feuchte Wände –  was tun“ geben.

Was ist die Ursache der feuchten Wand?
Wo kommt die Feuchtigkeit her?

Das herauszufinden, dabei helfen Ihnen die vielen Trockenlegungsfirmen gerne, können sie ja auch gleich ein Angebot zur Lösung für feuchte Wände oder Keller abgeben.

Doch haben diese Firmen natürlicherweise ein Interesse an einem möglichst umfangreichen Auftrag. Sie werden also nicht immer allein das Wohl des Kunden im Blick haben können.

Meistens hat man (als Unternehmer) ja auch gar nicht die Zeit mit dem Kunden (Ihnen) die Vor- und Nachteile der verschiedenen Maßnahmen zur Mauertrockenlegung zu diskutieren – schließlich hat man (der Unternehmer) sich auch dafür entscheiden, ein bestimmtes Verfahren zu vertreten, dass man möglichst als „die Lösung für feuchte Wände“ an den Mann/die Frau bringen will.

Ein paar Interessante Umstände, die bei der Suche nach der Lösung für „feuchte Wände, was tun“  gerne mal verschwiegen werden:

– Wussten Sie, dass “sandende Wände” im Keller nicht trocken sondern sogar sehr nass sind?
Es sind die bei der Verdunstung des Wassers zurückbleibenden Salze, die das Material zerstören.

– Wussten Sie, das chemische Injektionen zur nachträglichen Bauwerksabdichtung nur selten zu 100% funktionieren? Das ergab eine ausführliche Untersuchung von öffentlich anerkannten Sachverständigen.

– Wussten Sie, dass es alternative Methoden gibt, die bereits seit über 20 Jahren äußerst erfolgreich und sogar mit Trockenlegungsnachweis eingesetzt werden? – Ich wurde bei meinen Recheren darauf gestoßen, sogar mich haben sie überzeugt.

– Wussten Sie, dass die Ursache von Schimmelbildung auf Wänden nicht Wasser ist, das aus der Wand austritt, sondern Wasser, welches auf der Wand niederschlägt? Viele “Sachverständige” stellen Ihnen das nicht eindeutig dar!

– Wussten Sie, dass ein feuchter Innen-Putz durchaus so salzig sein kann, dass ein Abtrocknen der Wand gar nicht mehr möglich ist, ohne den Putz zu erneuern?

– Wussten Sie, dass eine feuchte Wand oft mehrere Jahre braucht, um auszutrockenen? Es jedoch Trockenlegungsverfahren gibt, die den normalen Verdunstungsprozess – auch ohne Luftentfeuchter – drastisch verkürzen?

eBook Die verschiedenen Mauertrockenlegungsverfahren im Vergleich von Baubiologe Dieter Stahl feuchte Wände, feuchter Keller - Ursachenanalyse - Sanierungsberatung - feuchten Keller trocken legen - Keller von Innen abdichten - Schimmelpilz - Kellertrockenlegung Kosten - nasse Kellerwände sanieren Kosten - Lösung für feuchte Wände was tun - Sanierung Kellerwände Innen - Schimmelpilz im Schlafzimmer
Gratis PDF eBook

Erfahren Sie mehr in meinem kostenlosen pdf-eBook!

Kostenlos per eMail

einfach hier klicken 

 

Wie gesagt, es geht oft um viele tausend Euro, um viel, viel Geld.
Könnte da nicht eine sachkundige, unabhängige Beratung zunächst viel dienlicher sein, als sich allein von den Trockenlegungsfirmen beraten zu lassen?


Ursachenklärung und Sanierungs-Beratung vor Ort

auch als Feuchtecheck bei Hauskauf
                                                                                nur 199,-€

Ich berate Sie im Raum Köln Bonn Düren Mönchengladbach Neuss Düsseldorf (Karte) für nur 199,- € inkl. bis zu 70 km Anfahrt ab 41569 Rommerskirchen und inkl. MwSt.

Dafür bekommen Sie: 

  • zerstörungsfreie "Feuchte-Messungen" zur Ursachenermittlung (nur in Ausnahmefällen sind Bohrungen oder partielles Putzabschlagen notwendig),
  • eine unabhängige, sachverständige und durchaus alternative Fachberatung: Ich empfehle nicht nur einfach Standardlösungen, sondern arbeite heraus, wie nach Ihren Wünschen, Ansprüchen und Möglichkeiten saniert werden kann, 
  • eine Skizze mit Erklärungen und
  • handschriftliche Empfehlungen, die ich direkt vor Ort anfertige und Ihnen direkt überlasse.
Ich berate unabhängig!
Kein Verkauf, keine Festlegung auf bestimmte Produkte und Sanierungen. Dafür auf Ihre individuellen Anforderungen und Problematik abgestimmt.

Zusätzliche schriftliche Ausarbeitung a
b 79,- €

(nach Aufwand).

Telefonische Vorab-Beratung
kostenlos für Objekte im Raum Köln Bonn Düren Mönchengladbach Neuss Düsseldorf. Tel.  02183 / 2055640. Rückruf-Service: Hinterlassen Sie Ihre Rufnummer auf Band oder im Antwortformular.

Ich bin allerdings an keinem Mauertrockenlegungsauftrag interessiert!

Gerne kläre ich mit Ihnen folgende Fragen:

  • Was ist die Ursache?
  • Welche Methoden machen Sinn?
  • Welche Methode passt zu Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen?
  • Ich notiere Ihnen das Ergebnis und anderes Wichtiges in einfachen Skizzen!

Rufen Sie mich an Tel. 0 21 83 / 20 55 640
oder nutzen Sie das
Rückruf-Formular inkl. eBook Anforderung

Ihr
Dieter Stahl
Baubiologe IBN

Feuchte Wände, was tun? 110Su

21. August 2016 DieterStahl